Damen


Historischer Moment: Frauenmannschaft feiert Premiere

Im Rahmen des Waldfestes fand vor über 100 Zuschauern das erste Spiel der Vereinsgeschichte statt.

 

Als Erstes einen großen Dank an den Gegner, die SG VFB Rothenstadt/ SpVgg SV Weiden II, der sich trotz der aktuellen Sommerpause im Frauenfußball auf Anfrage sofort bereit erklärte, gegen unser neu gegründetes Frauenteam anzutreten.

Vor eine stolzen Kulisse und Kaiserwetter war dabei das Endergebnis von 12:1 für den SC zweitrangig. Die Frauen zeigten eine mehr als ansprechende Leistung und bei manch einem "Zuschauerneuling" beim Frauenfußball konnte man staunende Augen sehen.

 

Jetzt gehen auch die SC-Frauen erst einmal in die Sommerpause. Trainingsauftakt für die Kreisligasaison 18/19 ist am 14. August um 18 Uhr 30 im Michael-Höhbauer-Stadion.



Damen des SC fiebern erstem Spiel der Vereinsgeschichte entgegen

Die letzten Wochen bereiteten sich die neu gegründeten Frauen des SC auf dem Sportgelände in Oberwildenau mit je zwei Trainingseinheiten pro Woche auf Ihren ersten Einsatz vor.
"Die hohe Teilnehmerzahl in den Trainingseinheiten zeigt uns die große Motivation dieser neuen tollen Truppe" so Alexander Fleissner aus dem Trainerteam.
Sonntag den 15 Juli um 11 Uhr ist es nun so weit. Im Rahmen des an diesem Wochenende stattfindenden Waldfestes des SC treffen die Fußballbegeisterten auf die in der Freizeitliga kickende Spielgemeinschaft VfB Rothenstadt/SpVgg SV Weiden II.

 

"Neugierige Zuschauer sind herzlich Willkommen" so die Abteilungsleiterin Lisa Bertelshofer mit einem Augenzwinkern.
Nach einer kurzen Sommerpause geht es dann mit dem offiziellen Trainingsauftakt am 14.08 um 18 Uhr 30 mit der Vorbereitung für die Kreisliga-Saison 18/19 los. Vorbereitungsspiele finden unter Anderem am 18.8. um 15 Uhr zuhause gegen die SG Nabburg/Weidenthal und am 25.08. wieder zuhause um 16 Uhr gegen die Frauen des SV Etzenricht statt.
Richtig ernst wird es dann erstmals am 1.9. um 17 Uhr, wenn man im Michael-Höhbauer-Stadion im BFV Kreispokal Halbfinale auf den SV Störnstein trifft.


Schnuppertraining für Frauen- und Mädchenmannschaft ein voller Erfolg

Der Startschuss ist gefallen. Beim Schnuppertraining der neu gegründeten Frauenfußballabteilung des SC Luhe-Wildenau wollten genau 30 Mädchen und Frauen dabei sein, einige Weitere waren urlaubs- bzw. verletzungsbedingt noch verhindert.
Jung und etwas älter, erfahren oder unerfahren, alle von den Verantwortlichen eingeladenen potentiellen Spielerinnen waren gekommen. Manche spielen zur Zeit aktiv in Vereinen, Manche schon länger nicht mehr. Andere hatten bis jetzt z. B. in Schulmannschaften Erfahrung gesammelt.
 Nach ein paar lockeren Trainingsübungen im Michael-Höhbauer-Stadion zum Warmmachen, wurde ein Spiel auf zwei Kleinfeldplätzen gemacht. Eine Paarung in der Altersklasse Frauen und eine in der Altersklasse U 17. Die Juniorinnen wurden gecoacht vom erfahrenen Mädchenfußballtrainer Alexander Fleissner, die Frauen vom Ex-Landesligaspieler Jürgen Ebenschwanger. Die Herren der 1. Mannschaft grillten anschließend zur Stärkung für die Teilnehmerinnen. Sollte ein Großteil der Teilnehmer dabei bleiben, könnten die SC-Verantwortlichen tatsächlich eine U 17-Juniorinnen und eine Frauenmannschaft in der Saison 2018/19 in den Spielbetrieb schicken.
 Im Rahmen des Waldfestes des SC Luhe-Wildenau ist dann am Sonntag  15. Juli um 11 Uhr Premiere im Michael-Höbauer-Stadion, wenn erstmals die SC-Frauen die Fußballschuhe zu Ihrem ersten Freundschaftsspiel gegen die aktuell in der Freizeitliga spielende Spielgemeinschaft VFB Rothenstadt/SpVgg Weiden II schnüren.
Die zwei Wochen vor diesem Spiel gibt es mehrere Trainingseinheiten, um sich auf das Spiel vorzubereiten. Gerne können weitere fußballbegeisterte Frauen und Mädchen beim Training mitmachen.
Nach der Sommerpause geht es dann im August mit dem Training für die neue Saison richtig los